berufliche Laufbahn

1981 geboren am Niederrhein aber mit dem Herzen Ruhrpottkind -  danach klassisch Kindergarten und Grundschule (ich sollte nicht in die zweite Klasse versetzt werden, weil ich so ruhig war ...) 1991 bis mindestens 1998 Pubertät - kein Spass für die Eltern aber wichtige Erfahrungen für den späteren Job 2002 Sprung in das, damals auch schon nicht mehr so schillernden Musikbusiness. Nebentätigkeiten bei dem kleinen Indielabel - Glitterhouse Records inkl. Selbständigkeit mit der Konzertagentur: Promo Sapiens Booking - Booking, Eventmanagment, Stagemanager und Tourmanager für internationale Bands. Dabei - immer wieder Medienkontakte vor und hinter der Kamera. Parallel, immer noch der Blick auf das sozial Ding, wobei mit einer Band unterwegs zu sein mehr soziale Arbeit ist als man so denkt und außerdem weiterhin Erfahrungen für den späteren Job -„Sex - Drugs & Rock’n’Roll“ halt. Seit 2009 Diplom Sozialpädagoge - in Münster studiert aber danach schnell wieder zurück. Seit 2012 Sexualpädagoge und dadurch 2013 Mitbegründer und Geschäftsführer der „Praxis für Sexualität“ eine Fachberatungsstelle für alle Fragen rund um das große Thema Sexualität. Seit 2014 Sexualtherapeut und dadurch auch von 2016 - 2017 Sexualtherapeut an der Uniklinik Düsseldorf im Präventionsprojekt: "Kein Täter werden". 2015 die ersten Fachgespräche als Experte zum Thema Sexualität.